Der Weltfrauentag 2020 

Eine Bewegung des Herzens: Stärkung statt Schwächung

Seit nunmehr 99 Jahren wird der Weltfrauentag am 8. März gefeiert.

Wir bewundern die Frauen von damals, die sich auch ohne Social Media zusammenfanden und für Gleichberechtigung und Frauenrechte eintraten.

Gerade gestern haben wir unser Interview mit Eos Koch veröffentlicht. Der von Eos gewählte Titel „together we rise“ passt so wunderbar zum heutigen Tag.

Als Eos uns fragte „Was ist euer größter Wunsch für Menschen stärken?“ waren wir beide uns schnell einig.

Unsere Antwort möchten wir gerne heute mit dir teilen:

  • Wir wünschen uns von Herzen, dass es eine Bewegung und Selbstverständlichkeit wird, dass Menschen sich und andere stärken, anstatt sich zu schwächen.
  • Wir glauben an „together we rise“.
  • Wir glauben an Erblühen durch gemeinsames Wirken.
  • Wir glauben an gemeinsam Wachsen und Lernen.

Wir möchten dazu einladen, dass du – egal ob Mann oder Frau – eine starke und kraftvolle Haltung zu dir selbst und deinem Leben entwickelst. Lass dich von anderen Menschen inspirieren und stärken. Stärke dich, andere und deine Beziehungen.

Frauen und Männer. Seite an Seite. Gestärkt durch den anderen. Gestärkt durch eine starke Haltung sich selbst gegenüber.

Aus dem gleichberechtigten Zusammenwirken von Frauen und Männern erwächst unsere Reifung als Mensch, als Gesellschaft und als gesamte Menschheit.

In diesem Sinne wünschen wir dir einen stärkenden Weltfrauentag mit stärkenden Gedanken!

Von Herzen,
Claudia und Andrea

Weitere Beiträge

Lust auf mehr? Regelmäßig veröffentlichen wir Blogartikel zu den Themen achtsame Lebenshaltung, Persönlichkeit, Beziehungen, Stimme.
Wir freuen uns sehr, dass inzwischen einige Gastautoren unseren Blog bereichern.